Wo stammt der Bagel her?

Dem Bagel, ein kreisrundes Gebäck mit Loch in der Mitte, das ein wenig wie ein Mischung aus Donut und Brötchen aussieht, gelang in den letzten Jahren eine fulminante Ausbreitung über die kulinarische westliche Hemisphäre. Seinen Siegeszug startete er bekanntermaßen von Amerika aus, doch ist damit noch nicht erklärt, woher der Bagel ursprünglich kommt. Darüber gibt es verschiedene Theorien.

bagel-660105_640

Eine Theorie stammt aus dem 17. Jahrhundert. Als die Türken 1683 Wien bedrohten, kam der polnische König Jan Sobieski seinen österreichischen Glauensbrüdern mit seiner schweren Kavallerie zur Hilfe. Da die Polen wesentlichen Anteil am Sieg der Österreicher hatten, buk ein Wiener Bäcker zur Ehren des Sieges die ersten Bagel – dem polnischen König und seinen Reitern zur Ehren in der Form eines Steigbügels. Mit den polnischen Emigranten soll der Bagel dieser Theorie nach im 19. Jahrhundert in die USA gelangt sein.
Eine andere Legende macht die Steppen Eurasiens zur Geburtsstatt des Bagels. Dort verfügte ein mächtiger Uiguiren-Fürst, dass Brotwaren fortan nicht mehr auf einer Theke aufgebahrt werden sollten. Um dieses Verbot zu umgehen, kamen findige Bäcker auf die Idee, Brote mit einem Loch in der Mitte zu backen, sodass diese letztendlich auf langen Stöcken aufgereiht zum Verkauf angeboten werden konnten. Abermals sollen osteuropäische Auswanderer den Bagel von den Steppen Russlands in die USA gebracht haben.
Eine weitere Theorie besagt, dass der Bagel im Zuge der Christianisierung Ostpreußens im 10. Jahrhundert erfunden wurde. Den eingewanderten Juden soll von der christianisierten Bevölkerung das Backen von herkömmlichem Brot und anderen Backwaren verboten worden sein. Die jüdische Bevölkerung soll das Verbot geschickt umgangen haben, indem sie auf den Backvorgang verzichtet und das Brot stattdessen gekocht und getoastet haben. Das charakteristische Loch in der Mitte des Bagels soll laut dieser Entstehungsgeschichte den Hintergrund haben, dass die Hitze des Fettes so den Teig gleichmäßiger erreichen kann.
Auch wenn es noch viele weitere Entstehungsgeschichten und Ansätze gibt, kann nicht abschließend gesagt werden, wer den Bagel letztendlich erfunden hat. Es ist auch durchaus möglich, dass verschiedene Volksgruppen in unterschiedlichen Teilen der Welt gleichzeitig auf die Idee gekommen sind, ein Brot in Kringelform zu backen. Und letztendlich zählt immer noch der Geschmack.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *